Mannschaft 2016/17

Mannschaft 2016/17

team

(von hinten links) Daria Karabatova, Sally Jo Hartmann, Mira Eulering, Sophie Roth, Isabella Selker, Nika Carstens, Tessa Küster (Mitte mit Ball), Tessa Solzbacher, Esther Kaltwasser, Elisabeth Emrich, Antonia DeMuirier, Franziska Prinz, Linda Brückner, Alina Dohr (hinten rechts)
Fehlend: Anna Schwager
Headcoach: Martin Otto
Assistant Coach: Nicola Happel

Jung, sympathisch sucht …
Ein Team ohne Erfahrung aber mit ganz viel Herz und Potential.

15 junge Talente auf der Suche nach einer guten Platzierung, einigen Überraschungen und neuen Erfahrungen. Endlich ist es wieder soweit: Die WNBL-Saison startet für das U 17 Team der Dragons Rhöndorf am Mittwoch, den 19.10, um 17 Uhr, in der Menzenberger Halle gegen das Team Mittelhessen. Nach langer und harter Vorbereitung sind alle heiß auf die Spiele und können es kaum erwarten ihr Trikot überzustreifen. Für viele der Mädels ist dies sogar das erste Mal im Jersey mit WNBL Aufdruck. Auf dem Feld will das Team mit aggressivem und tempogeladenem Spiel überzeugen. Auftreten wollen sie mit einer geschlossenen Teamleistung und viel Kämpferherz. Das verspricht attraktiven Basketball für jeden Fan in der Halle. Vielleicht fehlt hier und da noch die Erfahrung oder technisch, sowie taktische, Raffinesse, aber das machen die Spielerinnen vor allem durch ihren Kampfgeist wett. Doch wer sind die Mädels, welche sich auf das Abenteuer WNBL-Saison 16/17 stürzen? Sie wollen sich Ihnen nun einmal vorstellen … Hier die jungen und sympathischen Talente der Dragons in einem kurzen Portrait:

Alina Dohr
10.04.2002
1,89 m
Groß, größer, Alina. Doch nicht nur groß, sondern vor allem auch wendig und beweglich ist die Centerspielerin der Dragons. Sie kommt vom Kooperationspartner BBZ Opladen und wird in der nächsten Saison das erste Mal im WNBL Dress auflaufen. Schon in der Vorbereitung hat sie sich gut entwickelt und schnell dazugelernt, sie wird sicherlich für einige Überraschungen sorgen, und unter den Brettern die Liga aufmischen.

Daria Karabatova
17.01.2000
1,91 m
Eine Macht unter den Brettern. Vor ihr werden nächste Saison bestimmt einige Center vor Angst erstarren. Mit einem besonders guten Wurf und einem geschmeidigen Händchen ausgestattet, ist unsere begabte Spielerin nicht nur nah am Korb, sondern auch hinter der Dreierlinie brannt gefährlich. Dank ihrer Erfahrungen aus dem letzten Jahr soll sie das Team mittragen und es zu einigen Siegen führen.

Elisabeth Emrich
29.01.2001
1,76 m
In der Defense eine Wucht. Mit ihr haben wir die Möglichkeit in der Defensive einiges an Druck auf die Leistungsträgerinnen der Gegner auszuüben. Außerdem kann sie ihre Erfahrungen aus der vergangenen Saison mitbringen und den jüngeren Spielerinnen ein Leader werden. Ihr Drang zum Korb ist ebenso ein Faktor der sie auszeichnet.

Esther Kaltwasser
16.04.2002
1,75 m
Einfach kaltschnäuzig. Ohne viele Worte zu verlieren versenkt sie die Dreier gerne mal aus der kalten Hose und völlig überraschend. Als einer der routinierteren Point Guards in unserem Team, bringt sie den Ball sicher über den Court und soll diese Saison wichtige Aufgaben im Leiten der Mannschaft übernehmen. Vor allem ihre genialen Pässe werden noch so einige Gegner zur Verzweiflung bringen.

Franziska Prinz
12.07.2002
1,81 m
Das Powerpaket auf dem Flügel. Wieder eine Spielerin vom Kooperationspartner BBZ Opladen, die diesen Sommer hart gearbeitet hat, um den nächsten Entwicklungsschritt in der WNBL zu machen. Sehr ausdauernd und athletisch ist sie, wie man es zu sagen pflegt, kaum tot zu kriegen. Mit dieser Power und ihrem Kampfgeist soll sie dem Team in der Saison immer wieder die richtigen Impulse geben und durch das entschlossene, kraftvolle Penetration zum Korb einige Punkte beisteuern.

Isabella Selker
26.08.2001
1,75 m
Immer ein Lächeln im Gesicht. Das ist unsere „Isi“. Mit viel Energie, Leidenschaft und Leichtigkeit ist sie neu im Team und spielt noch nicht lange leistungsorientiert Basketball. Doch furchtlos zieht sie zum Korb und keine Anstrengung kann ihre positive Einstellung knacken. Sie bringt viel frischen Wind in die Mannschaft und kann mit ihrer Schnelligkeit noch ein großes Problem für so manchen Gegner werden.

Linda Brückner
22.05.2002
1,80 m
Der blonde Blitz. Im Fastbreak ist sie kaum zu stoppen. Ganz neu in der Mannschaft ist sie eine der besten Umschaltspielerinnen, die besonders auch durch Spielverständnis heraussticht. An ihrem Wurf arbeitet sie noch, obwohl sie auch jetzt schon durch einige Punkte von außen glänzt. Als relativ große Flügelspielerin soll sie in der kommenden Saison für Akzente auf dieser Position sorgen.

Mira Eulering
08.05.2000
1,80 m
Unberechenbar. Freudig haben wir auch diese Spielerin aus Opladen aufgenommen und sind Grund auf begeistert. Sie überzeugt durch Spielintelligenz und Variabilität. Sie kann von außen als auch durch Zug zum Korb Punkte sammeln. Gut schafft sie es auch die Anweisungen der Coaches aufs Feld zu projizieren und kann zum stillen Leader des Teams heranwachsen.

Antonia DeMuirier
18.04.2000
1,80 m
Das Reboundmonster. Schon letzte Saison war sie eine der Führungsspielerinnen im WNBL Team der Dragons. Auch dieses Jahr soll sie diese Rolle ausfüllen und mit ihrem tollen Gespür für das Team und seine Charaktere, die richtigen Fäden ziehen. Ihr eigenes Spiel ist geprägt durch ihren unbrechlichen Willen den Ball unter den Brettern einzusammeln und da ist auch kaum zu stoppen. Unhaltbar ist auch ihr kraftvolles Ziehen zum Korb und ihre gute Übersicht soll auf dem Court in der nächsten Saison überzeugen.

Sally Jo Hartmann
17.03.2002
1,81 m
On Fire. Eine unseren besten Schützinnen des Teams geht in eine erneute WNBL Saison und wird dort bestimmt so einige Gegner abschießen. Außerdem kann sie mit ihrer Erfahrung junge Talente anweisen, pushen und mitreißen. Als große Flügelspielerin ist sie im Penetration schwer zu stoppen und kann jedem faulen Gegenspieler gut und gerne auch mal einen Dreier einschenken. Sie sollte man immer auf der Rechnung haben.

Sophie Roth
09.10.2001
1,77 m
Klein, jung aber oho. Diese Saison das erste Mal im Dress der WNBL Dragons, darf das junge Talent Erfahrung sammeln und soll auf dem Feld ihren Spielwitz einbringen. Ihr guter Wurf aus der Mitteldistanz soll eine Waffe für die Mannschaft werden und jeden Gegner überraschen. Ihren Einsatz soll sie auf der Flügelposition wahrnehmen und dort den Point Guard unterstützen.

Nika Carstens
07.04.2002
1,68 m
Wieselflink. Ein Augenzwinkern und schon ist sie vorbei. Vom Kooperationspartner aus Bonn kommt der schnelle und wendige Aufbau zu uns ins Team. Ihre erste WNBL Saison doch ohne Angst geht sie ans Werk und sprintet so einigem Gegner einfach davon. Ein tempogeladenes Spiel auf zu ziehen wird eine ihrer Aufgaben in den Spielen sein. Auch ihre unberechenbare Spielweise kann ein ums andere Mal für Überraschungen sorgen.

Anna Schwager
26.04.2003
1,79 m
Unser Küken. Groß, fleißig, sehr jung und ein klasse Wurf, sind Dinge die sie beschrieben. Ganz neu im Team und in der Leistungssportwelt des Basketballs soll sie im Training herangeführt werden und jede Möglichkeit nutze zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Bekommt sie einige Minuten soll sie ihren Einsatzwillen einbringen und ihre Größe sowie Athletik ausnutzen.

Tessa Küster
03.03.2002 v 1,70 m
Nichts hält sie auf. Auch nicht ein Kreuzbandriss. Neu im Team eingestiegen kann unser variabler Point Guard, der auch auf der Flügelposition eingesetzt wird, schon im Training Akzente setzten und in der Offense das Team anleiten. Mit viel Entschlossenheit hilft sie der Mannschaft auf dem Feld wo sie kann, ob Offense oder Defense, sie ist präsent. So soll sie Erfahrungen sammeln, sowie Stabilität erlangen.

Tessa Solzbacher
14.02.2002
1,70 m
Unsere große Überraschung. Vor allem in der Vorbereitung verblüfft das junge und völlig unerfahrene Talent im Training. Normalerweise auf dem Tennisplatz unterwegs, ist sie technisch noch unerfahren, glänzt aber mit den Faktoren Schnelligkeit, Athletik und Ausdauer. Als kleine Spielerin liest sie toll das Spiel und findet ihre Lücken zum Korb, n..